Zurück zur Startseite

Fr. Hecker

Der Furchtsame erschrickt vor der Gefahr,  

der Feige in ihr,

der Mutige nach ihr.

Jean Paul

 

Dies & Das & Wichtiges 

30.11.18

In Farbe als Download hier:

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
angelbachtal-18.pdf [ 329.6 KB ]


Weiter unten noch der Restkalender 2017

ND

09.12.17

EINBRUCH-Aktuell

oder

Die Einschläge kommen näher!!

Hier aktuelle Berichte von den Einbrüchen in nächster Umgebung und ggf. bei uns:


POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Einbruch in der Mörikestraße - Zeugen gesucht!

12.12.2017 – 14:16

Sinsheim (ots) - Am Montag, zwischen 16:45 Uhr und 19 Uhr, kam es in der Mörikestraße zu einem Wohnungseinbruch. Der oder die bislang unbekannten Täter gelangten durch Aufhebeln eines Fensters ins Innere. Sämtliche Räume wurden von den Unbekannten nach Wertgegenständen durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zeugen, die im Tatzeitraum, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim unter Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

POL-MA: Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Einbrecher machen Beute - Zeugen gesucht

10.12.2017 – 12:30

Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Samstag, in der Zeit von 15 Uhr bis 17:30 Uhr, drangen bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der General-Sigel-Straße ein. Der oder die Täter öffneten gewaltsam eine Terrassentür und gelangten so in das Haus. In den Innen-räumen wurden mehrere Zimmer durchsucht sowie Schränke und Behältnisse geöffnet. Letztlich entkamen die Einbrecher mit Wertsachen im geschätzten Wert von 1.000 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 07261 / 690 - 0 an das Polizeirevier Sinsheim zu wenden.


POL-MA: Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Mehrere Wohnungseinbrüche in Sinsheim- Hinweise an die Polizei

08.12.2017 – 13:07

Sinsheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Sinsheim- Eschelbach: Am Donnerstag zwischen 15:30 Uhr und 19 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in die Wohnung im 2. Oberge-schoss eines Mehrfamilienhauses in der Hoffenheimer Straße ein. Die Tochter der 32-jäh-rigen Wohnungsinhaberin stellte beim Heimkommen fest, dass die Wohnungstür offen stand. Am Schließblech der Wohnungstür konnten Kratzer festgestellt werden. Nach derzei-tigem Stand der Ermittlungen wurde nichts entwendet.

Sinsheim-Hoffenheim: Am Donnerstag zwischen 17 Uhr und 19:15 Uhr hebelten unbe-kannte Täter das Küchenfenster eines Einfamilienhauses im Balzfelder Weg auf und gelangten so in das Innere des Anwesens. Der oder die Täter durchwühlten sämtliche Räume und Schränke und entwendeten verschiedene Schmuckstücke und Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Anschließend verließen die Täter das Gebäude vermutlich wieder durch das Küchenfenster. Die 89-jährige Geschädigte stellte dies gegen 19:20 Uhr fest und rief die Polizei.

Sinsheim-Stadt: Am Donnerstag gegen 18:30 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter das Wohnzimmerfenster eines Anwesens in der Hebelstraße auf und gelangten so ins Innere des Einfamilienhauses. Nach ersten Angaben wurden durch den oder die Täter alle Räume im Erd- sowie Obergeschoss betreten. Entwendet wurde dann Bargeld in Höhe von mehreren Hundert US-Dollar. Als die Hausbewohnerin nach Hause kam, hörte sie noch Schritte im Treppenhaus und bemerkte die offen stehende Terrassentüre. Die Täter entkamen unerkannt, eine sofortige Fahndung im Nahbereich durch mehrere Streifenwagen verlief negativ.

Zeugen, die im Bereich Sinsheim verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900 in Verbin-dung zu setzen.


ND

22.11.17

aus T-online

Gaunerzinken

Aus dem Polizeibericht Mannheim: In Zukunft bei wichtigen Ereignissen in unserer Nähe!

06.11.17

Zur Zeit gibt es wieder vermehrt Einbrüche in unserer Region, z.B. Sinsheim, Dielheim, Wiesloch, Rauenberg u.s.w..

Deshalb Augen auf und Türen und Fenster zu.

Wenn Sie etwas Verdächtiges bemerken, rufen Sie den nächsten Polizeiposten an!!


ND

18.03.17

Ein Hoch auf

- unsere Müllmänner









- unsere Zeitungsausträgerinnen

und Zeitungsausträger








Diese Personen sind meist schon unterwegs, wenn es noch dunkel ist und wir noch im Bett liegen!

Sie schaffen entweder unseren Wohlstandsmüll weg oder bringen uns die aktuellen Nachrichten in Form unserer Tages-zeitung ins Haus, und dies bei Wind und Wetter!

Und deshalb sollten wir auch einmal Danke sagen!!

AD


18.03.17

2 interessante APPs 

Die Katastrophen-APP
Die AVR-App

















AD


26.09.17

 

Juli bis September
Oktober bis Dezember

AD

15.03.17

 

AD 

31.12.15

 

Es führt ein Weg nach Nirgendwo..........

AD 

Blick auf Eichtersheim
Blick auf Michelfeld

 

Er zeigt die Stacheln am Schlosspark-Palais

 

 

Ich wollt ich wär ein Huhn
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit!

 

   

Quadriga

 

  

und noch mehr!!!